Über uns

Leitbild

DAFÜR SETZEN WIR UNS EIN

Die Individualisierung der Gesellschaft bringt neben vielen positiven Aspekten die Anonymität mit sich und der Gemeinschaftssinn bleibt oft auf der Strecke. Die Schaffung eines gemeinsamen Gartens sehen wir als Chance, die dadurch verloren gegangenen Qualitäten des Miteinanders wieder neu zu beleben und einen Ort zu gestalten, der uns sprichwörtlich unseren Wurzeln wieder etwas näher bringt. Dabei der Natur näher zu kommen, ihr durch Achtsamkeit etwas zurückzugeben und dabei wertvolle Erfahrungen zu sammeln motiviert uns dieses Projekt gemeinschaftlich voranzutreiben. Wir können damit in einem sehr urbanen Umfeld ein Zeichen setzen, unseren Kindern den Wert der Natur aktiv mit auf den Weg geben und dabei die Gemeinschaft stärken.

 

Wir sind Gartenfreunde und Nachbarn der Siedlung Mattenhof von der Genossenschaft Sunnige Hof. Wir bewirtschaften von der Planung bis zur Ernte den Garten gemeinsam und lehnen uns an die BioSuisse Richtlinien als auch die Richtlinien der GrünStadt Zürich. Eine hohe Diversität an Pflanzen als Mischkultur ist uns wichtig. Beeren, Obst, Kräuter, Gemüse, Blumen in grosser Vielfalt bevorzugen wir. Neben dem biologischen Aspekt kommt natürlich auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Daher ist der Garten auch Aufenthaltsraum und Treffpunkt für alle Beteiligten.

 

"Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er erfordert das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten ist, Zeit, Zuwendung und Raum."

Prof. Dr. Ing. Dieter Kienast, 1945-1998